Sprachen
Deutsch English

Ist Meditation gefährlich?

Obwohl die überwiegende Mehrzahl der Studien von positiven Wirkungen berichtet, gibt es vereinzelt auch Hinweise auf Risiken. So kann es geschehen, dass während der Meditation bisher unterdrückte Ängste hochkommen oder durch die intensive Konfrontation mit dem eigenen Innenleben ausgelöst werden. Bei psychisch labilen Menschen kann Meditation zu einer weiteren Destabilisierung führen. Generell wird vor einer zu intensiven Übungspraxis gewarnt („Over-Meditation“), wenn diese sich nicht in einem geschützten Umfeld unter kompetenter Begleitung vollzieht. Es können auch ungewöhnliche Erfahrungen und sogenannte spirituelle Krisen auftreten, die zu einer Verunsicherung führen können. Folgende Institutionen in Deutschland bieten in diesen Fällen Beratung und Unterstützung an: