Sprachen
Deutsch English

Anliegen der SMMR

Die seriöse und wissenschaftliche Herausarbeitung der Essenz und Vielfältigkeit von Meditation und die Erforschung ihrer Wirkungsbereiche liegen uns am Herzen. Wo Meditation für materialistische, sektiererische oder andere Zwecke instrumentalisiert, zweckentfremdet und missbraucht wurde, gilt es, dies aufzudecken. Somit geht es uns auch darum, zur Aufklärung beizutragen und den eigentlichen Sinn bzw. die ursprüngliche Bedeutung von Meditation in den Mittelpunkt zu rücken und von den verschiedenen Missverständnissen und Verzerrungen zu befreien. Meditation wird missbraucht, wenn sie mit Ideologien, Aberglaube, Fanatismus, Intoleranz, Establishment von Macht-Hierarchien, Missionieren, Gehirnwäsche, Guru-Kult oder hegemonischen Ambitionen vermischt wird. Meditation wird instrumentalisiert und zweckentfremdet, wenn damit atavistische Bindungen an eine Gruppe oder einen Führer gefördert werden. Meditation wird missverstanden und geht in die falsche Richtung, wenn sie auf der einen Seite zu Grandiosität, Überheblichkeit, Selbsterhöhung, Narzissmus, der Identifikation mit dem Selbstkonzept eines erleuchteten Subjekts oder auf der anderen Seite zu Unterwürfigkeit, Abhängigkeit, regressivem Verhalten und primitivem Denken führt. Meditation, richtig verstanden und praktiziert, fördert die ganzheitliche Gesundheit (körperlich, seelisch und spirituell) und steht in Einklang mit selbstverantwortlichem Denken und Handeln und einer gewaltfreien, philanthropischen Lebensweise, die soziales, altruistisches und ethisches Verhalten beinhaltet.